Historische Bauwerke
Historische Bauwerke
Meist Gelesene Artikel
Neuste Artikel
Empfehlenswert
Kunst & Kultur
Kunst und Kultur am Niederrhein
Naturschauplätze
Naturschauplätze
Extravagante Hotels
Extravagante Hotels am Rhein
Marinas am Rhein
Marinas am Rhien
Wassersport
Wassersport
Werbung

Städte am Niederrhein: Neuss am Rhein

Neuss am Rhein zählt zu den ältesten Städten Deutschlands, und kann daher auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. So lagerten bereits die Römer an der Rhein-Erft-Flussmündung, und nutzten schon vor 2000 Jahren den mächtigen Strom als Transportweg. Heute besitzt Neuss einen bedeutenden Binnenhafen, in dem Waren aus nah und fern umgeschlagen werden. Wahrzeichen der Stadt ist hingegen das prächtige Münster St. Quirinus, in dessen Chor der Quirinusschrein steht, weshalb Neuss auch die Quirinus-Stadt genannt wird.
Doch Neuss hat noch wesentlich mehr zu bieten. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern, die von einer lange Stadtgeschichte zeugen, findet man in Neuss und seiner Umgebung ein vielfältiges Freizeit- und Erholungsangebot. Unterschiedliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel das große Bürger- und Schützenfest im August, runden das Angebot zudem weiter ab, und machen Neuss zu einer beliebten und gern besuchten Stadt am Rhein, die jeglichen modernen Komfort bietet.
 
Werbung
 
Sehenswürdigkeiten in Neuss
Ein Muss für jeden Stadtbesucher ist die spätromanische Basilika St. Quirinus, die in den Jahren 1209 bis 1230 erbaut wurde, und die durch ihre barocke Kuppel bereits von Weitem sichtbar ist. Weitere sehenswerte Kirchen sind die Christuskirche, die Kirche Heilige Dreikönige, oder die Marienkirche, die einerseits alle von einem tief verwurzelten Glauben der Menschen am Niederrhein zeugen, und andererseits den Wohlstand als auch die gesellschaftliche und politische Bedeutung des Niederrheins in seiner Vergangenheit zeigen. Zu den ältesten Zeugnissen der Neusser Stadtgeschichte zählen der 1956 entdeckte Taufkeller im Gnadental an der Bundestrasse 9. , und die Spuren des einstigen römischen Legionslager an der Kölnerstraße. Aus einer wesentlich jüngeren Vergangenheit stammt das Vogt-Dinghaus, ein gotisches Backsteinhaus aus dem 16. Jahrhundert. Die „Alte Post“, ein italienischer Renaissancebau aus dem Jahr 1877 steht an der Neustraße. Einige für den Kreis Neuss typische Bürgerhäuser findet man sowohl an der Nieder-, als auch der Michaelstraße. Zu erwähnen ist auch der alte Windmühlenturm und das Obertor. Beliebte Ausflugsziele in der Umgebung sind außerdem das Kloster Knechsteden, die Museums Insel Hombroich im Stadtteil Neuss-Holzheim, sowie der Kinderbauernhof Neuss am Nixhütter Weg.
Sehenswürdigkeiten Neuss am Rhein
 
Neuss erleben:
Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind es auch die Galerien, Theater, sowie Museen und Kleinkunstbühnen der Stadt die Besuchern ein breites kulturelles Angebot bieten. So zum Beispiel werden auf der Bühne des Rheinischen Landestheaters verschiedene Aufführungen inszeniert. Kunstliebhaber können im Haus „Lange Foundation“ japanische und moderne Kunst betrachten, im Clemens-Sels-Museum befinden sich Werke aus den verschiedensten Epochen. Musikfreunde freuen sich auf die erstklassigen Zeughauskonzerte, und die Konzerte der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein. Erleben Sie Neuss doch einfach mal bei einer Stadtführung mit einem geschulten Gästeführer.
Neuss erleben , Stadführungen
 
Veranstaltungen & Events in Neuss:
Neuss bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Zu den Höhepunkte der Veranstaltungen zählen u.a. das große Neusser Bürgerschützenfest, das Shakespeare Festival , die Internationalen Tanzwochen, und das Hansefest, ein Stadtfest mit Live-Musik.
Veranstaltungen in Neuss
 
Freizeitangebot Neuss:
Das Sport- und Freizeitprogramm in Neuss ist ebenfalls abwechslungsreich, und bietet mit der Skihalle, ein Highlight der Region. Des Weiteren gibt es in Neuss diverse Sportanlagen. Freizeit – und Schwimmbäder, sowie eine Eissporthalle. Wer hingegen lieber Anderen bei sportlichen Höchstleistungen zuschauen möchte, der fährt zur Galopprennbahn hinaus. Dies kann man entweder mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie mit dem Fahrrad bewältigen. Denn Radfahren ist auch in Neuss beliebt. Durch das Motto fahr mal raus zum Rhein motiviert, kann man zum Beispiel auf dem Radwanderweg "Rheinschiene" wunderbar entlang des Rheines radeln. Aber auch Wanderer und Golfer kommen im Kreis Neuss auf ihre Kosten.
Freizeit in Neuss
 
Radfahren in und rundum Neuss
Um die nähere Umgebung Neuss zu erkunden oder in eine der nachbarstädte zu fahren bietet sich das Fahrrad als Fortbewegungsmittel an. Denn der gesamte Niederrhein hat ein gut ausgebautes Radwegenetz. Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie die landschaftlichen Schönheiten am Niederrhein. Fahren Sie raus zum Rhein, und genießen sie die herrlichen Flusslandschaften. Einige Tourvorschläge findet der Interessierte auch unter der Rubrik Radtouren.
Radfahren am Niederrhein
 
Einkaufen in Neuss:
Neuss die 2000 Jahre alte Stadt am Rhein bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sondern auch einige interessante Shoppingmöglichkeiten. So befinden sich in der City sowohl zahlreiche Fachgeschäfte, Modeboutiquen als auch Kaufhäuser. Eine sehr lange Tradition haben auch Devotionaliengeschäfte, eines liegt direkt neben der Basilika St. Quirinus.

 
Werbung
 
 
Nützliche Adressen
Wetter
Links
  • Tourist Information
    Rathausarkaden, Büchel 6, 41460 Neuss
    Tel.: +49 (0) 2131 4037795
  • Neusser Marketing GmbH & Co. KG
    Oberstraße 7 - 9, 41460 Neuss
 
 
Events & Veranstaltungen am Niederrhein :
Biergärten & Ausflugslokale
Zahlreiche Biergärten am Niederrhein laden zur Einkehr ein. Infos finden Sie hier ....
Wetter am Niederrhein

Das Wetter am Niederrhein. Aktuelle Wetterdaten finden Sie hier ....

Bauern Cafes am Niederrhein
Zahlreiche Bauern Cafes am Niederrhein laden zur Einkehr ein. Infos finden Sie hier ....
 
Designed by TaM
 
 
Kuhpfad, das Internetportal für den Niederrhein